Zum Hauptinhalt springen

2020 - 09. bis 10. Mai
2020 - 29. bis 30. August
2020 - 21. bis 22. November
2021 - 20. bis 21. Februar

EMDR Ausbildung - Beginn verschoben!

(Seminar / PIE086)
EMDR Ausbildung nach EMDR- Europe zertifiziertem Standard in einer kleinen Ausbildungsgruppe an vier Wochenenden Aufgrund der momentanen Situation ist der Beginn der Ausbildung noch nicht absehbar
Deutsch

2019 - 29. bis 30. November

Komplex-Trauma und Sucht (Voigt)

(Seminar / PIE084)
Komplex-Trauma und Sucht Sucht- und Traumagedächtnis; Wirkungen von Suchtmitteln erkennen; Unterschiede dissoziative Symptome und Sucht; Diagnostik – Epidemiologie; Erste Anwendungen von EMDR und modifizierte Anwendungen von EMDR Die Veranstaltung wird mit 15 Fortbildungspunkten von der Ärztekammer Nordrhein zertifiziert.
Deutsch

2019 - 02. bis 06. Oktober

Praxis Intensivworkshop EMDR (Mattheß/Mehler)

(Seminar / PIE085)
In angenehmer Übungsatmosphäre werden neuere Entwicklungen im EMDR mit Schwerpunkt auf den verschiedenen Anwendungsbereichen des EMDR (z.B. Arbeit mit Ressourcen, komplex-traumatisierten PatientInnen oder mit Glaubenssystemen etc.) theoretisch vorgestellt und diese dann in der praktischen Arbeit mit KollegInnen eingeübt. Dieses Seminar versteht sich neben dem fachlichen Update auch als Möglichkeit zur Psychohygiene für Therapeutinnen und Therapeuten.
Deutsch

2019 - 30. bis 31. August

Der hinreichend gute Therapeut (Wöller)

(Seminar / PIE083)
Allianzrupturen, Gegenübertragung, Fallbeispiele der Teilnehmer Die Veranstaltung wird mit 15 Fortbildungspunkten von der Ärztekammer Nordrhein zertifiziert.
Deutsch

2019 - 16. Februar

Psychosomatische Erkrankungen und EMDR (Böhm, Fokus Schmerz und Essstörungen)

(Seminar / PIE081)
Die Besonderheiten von EMDR in der Behandlung von Psychosomatischen Erkrankungen – mit einem Fokus auf Essstörungen und Schmerzbehandlungen Für das Seminar werden Fortbildungspunkte beantragt.
Deutsch

2018 - 09. bis 10. November

Die Ressourcenbasierte psychodynamische Beziehungsgestaltung bei Trauma und Persönlichkeitsstörungen (Wöller)

(Seminar / PIE078)
Traumaassoziierte Persönlichkeitsstörungen als bindungstraumatische Störung, phasenorientiertes Konzept, ressourcenaktivierende Methoden, modifiziertes EMDR. Die Veranstaltung wird mit 15 Fortbildungspunkten von der Ärztekammer Nordrhein zertifiziert.
Deutsch

2018 - 21. bis 22. September

EMDR bei dissoziativen Erkrankungen (Mosquera)

(Seminar / PIE073)
Der Schwerpunkt wird auf praktischen Behandlungsthemen mit der EMDR-Methode liegen, die Inhalte werden mit Vorträgen, Rollenspielen, Videobeispielen, praktischen Übungen und Diskussionen in der Gruppe erarbeitet. Die Veranstaltung wird von der Ärztekammer Nordrhein als Fortbildungsveranstaltung anerkannt und mit ca. 15 Punkten zertifiziert.
Englisch

2018 - 14. Juli

EMDR und Akuttrauma (Liebermann)

(Seminar / PIE079)
Phäomenologie, Diagnostik, spezifische Behandlung, Akutprotokoll. Das Seminar ist zertifiziert mit 9 Fortbildungspunkten.
Deutsch

2018 - 28. bis 29. April

Abwehr und Phobie bei komplex-traumatisierten Patienten unter Einbezug von EMDR (Leeds)

(Seminar / PIE076)
Modifizierte Anwendungen von EMDR, Abwehr und Vermeidung bei Komplex-Trauma, Restrukturierung von Affekten, psychodynamische Konflikte Für die Veranstaltung werden bei der Ärztekammer Nordrhein Fortbildungspunkte beantragt.
Englisch

EMDR - Schritt für Schritt bei komplex-traumatisierten Patienten (Dellucci)

(Seminar / PIE077)
Die GEAR-BOX: Angepasste EMDR-Therapie bei Komplex-Trauma und Dissoziation durch einen Ansatz mit zwei Achsen Die Veranstaltung wird von der Ärztekammer Nordrhein mit 15 Fortbildungspunkten zertifiziert.
Deutsch

2018 - 26. bis 27. Januar

Dissoziative Symptome bei Persönlichkeitsstörungen (Mosquera)

(Seminar / PIE072)
Sprache der Dissoziation, verborgene und offene dissoziative Prozesse, Windows of Tolerence, Grounding Techniken, Arbeit mit inneren Anteilen. Die Veranstaltung wird von der Ärztekammer Nordrhein als Fortbildungsveranstaltung anerkannt und mit ca. 15 Punkten zertifiziert.
Englisch

2017 - 09. Dezember

EMDR Auffrischung - Relevantes für die Praxis (Liebermann)

(Seminar / PIE075)
Wir möchten Ihnen einen Seminartag anbieten, an dem Sie Ihre EMDR Kenntnisse auffrischen und Relevantes für die Praxis wiederholen können. Dabei wird Peter Liebermann einen aktuellen Überblick über Anwendungsbereiche rund um das EMDR und relevante neuere Forschungsergebnisse geben.
Deutsch

2017 - 23. September

Der neue Psychotherapie-Antrag - Fragen an die Gutachter (Arimond & Mattheß)

(Seminar / PIE074)
Mit den neuen Richtlinien wurde die Struktur der Beantragung von Psychotherapien verändert. Viele der alten Berichtsroutinen mussten verändert und angepasst werden. Schwerpunkte sind Fragen an die Gutachter und Berichte zum Psychotherapie-Antrag. Die Veranstaltung wird von der Ärztekammer Nordrhein als Fortbildungsveranstaltung anerkannt und mit 9 Punkten zertifiziert.
Deutsch

Somatoforme Dissoziation (Mosquera)

(Seminar / PIE070)
Die Behandlung von somatoformer Dissoziation mit EMDR Prozessieren mit EMDR bei somatoformer Dissoziation, Klinische Aspekte, Variationen der Kognitionen und des VoC, Modifikationen des EMDR-Prozesses, Fall-Konzeptualisierungen Die Veranstaltung wird von der Ärztekammer Nordrhein als Fortbildungsveranstaltung anerkannt und mit ca. 15 Punkten zertifiziert.
Englisch

2016 - 02. bis 03. September
2016 - 02. bis 03. Dezember

Strukturelle Dissoziation 2016/17 - Einführung (Nijenhuis)

(Seminar / PIE066)
Die Seminarreihe umfasst mehrere Wochenenden von Freitag bis Samstag. Der Schwerpunkt wird auf praktischen Behandlungsthemen liegen, die Inhalte werden mit Vorträgen, Rollenspielen, Videobeispielen, praktischen Übungen und Diskussionen in der Gruppe erarbeitet.
Deutsch

2016 - 30. September bis 01. Oktober

Aggressive Stimmen und Persönlichkeitsanteile (Mosquera)

(Seminar / PIE069)
Prozessieren mit EMDR unter Einbezug von aggressiven und destruktiven Persönlichkeitsanteilen, Klinische Aspekte, Variationen der Kognitionen und des VoC, Modifikationen des EMDR-Prozesses, Fall-Konzeptualisierungen Die Veranstaltung wird von der Ärztekammer Nordrhein als Fortbildungsveranstaltung anerkannt und je Wochenende mit ca. 15 Punkten zertifiziert.
Englisch

2016 - 06. bis 07. Mai
2016 - 29. bis 30. Januar
2015 - 11. bis 12. Dezember
2015 - 02. bis 03. Oktober

Strukturelle Dissoziation 2015/16-Aufbaukurs (Nijenhuis)

(Seminar / PIE063)
Die Seminarreihe umfasst 4 Wochenenden von Freitag bis Samstag und richtet sich speziell an KollegInnen, die bereits an dem Einführungskurs zur traumabezogenen Strukturellen Dissoziation der Persönlichkeit teilgenommen haben und ihr Können in der Behandlung chronisch-komplex traumatisierter PatientInnen weiter ausbauen wollen. Der Schwerpunkt wird auf praktischen Behandlungsthemen liegen, die Inhalte werden mit Vorträgen, Rollenspielen, Videobeispielen, praktischen Übungen und Diskussionen in der Gruppe erarbeitet.
Deutsch

2016 - 26. bis 27. Februar

EMDR bei Selbstverletzung und Suizidalität (Mosquera)

(Seminar / PIE067)
Therapeutische Haltung und Interventionen, Einsatz von EMDR bei Triggersituationen und auslösenden Ereignissen, Nutzen des erweiterten AIP-Modelles für die Therapieplanung, Arbeit an der Selbstfürsorge, Umgang mit kritischen Anteilen, Blockaden etc. Die Veranstaltung wird von der Ärztekammer Nordrhein als Fortbildungsveranstaltung anerkannt und je Wochenende mit ca. 15 Punkten zertifiziert.
Englisch

2015 - 06. bis 07. November

Individuelle Psychotherapie und Wirkfaktoren (Sack)

(Seminar / PIE065)
Die Veranstaltung wird von der Ärztekammer Nordrhein als Fortbildungsveranstaltung anerkannt und mit ca. 15 Punkten zertifiziert.
Deutsch

2015 - 24. bis 27. Juni

Trainerkurs Strukturelle Dissoziation der Persönlichkeit und enaktive Traumatherapie (Nijenhuis)

(Seminar / PIE064)
Strukturelle Dissoziation der Persönlichkeit und enaktive Traumatherapie - Trainerkurs
Deutsch

2015 - 09. bis 10. Januar
2015 - 08. bis 09. Mai

EMDR bei dissoziativen Erkrankungen und BPS (Mosquera)

(Seminar / PIE059)
Die Seminarreihe umfasst 2 Wochenenden von Freitag bis Samstag. Der Schwerpunkt wird auf praktischen Behandlungsthemen mit der EMDR-Methode liegen, die Inhalte werden mit Vorträgen, Rollenspielen, Videobeispielen, praktischen Übungen und Diskussionen in der Gruppe erarbeitet. Die Veranstaltung wird von der Ärztekammer Nordrhein als Fortbildungsveranstaltung anerkannt und je Wochenende mit ca. 15 Punkten zertifiziert.
Englisch

2014 - 17. bis 18. Oktober
2014 - 16. bis 17. Mai
2014 - 29. bis 30. August

Strukturelle Dissoziation 2014 - Einführung (Nijenhuis)

(Seminar / PIE057)
Die Seminarreihe umfasst 4 Wochenenden von Freitag bis Samstag. Der Schwerpunkt wird auf praktischen Behandlungsthemen liegen, die Inhalte werden mit Vorträgen, Rollenspielen, Videobeispielen, praktischen Übungen und Diskussionen in der Gruppe erarbeitet. Die Veranstaltung wird von der Ärztekammer Nordrhein als Fortbildungsveranstaltung anerkannt und je Wochenende mit ca. 15 Punkten zertifiziert.
Deutsch

2014 - 08. bis 11. Juli

Struktur. Dissoziation-Vertiefungskurs 2014 (Nijenhuis)

(Seminar / PIE058)
Vertiefungskurs zur Strukturellen Dissoziation für Fortgeschrittene.
Deutsch

2014 - 10. bis 11. Januar
2013 - 11. bis 12. Oktober
2013 - 07. bis 08. Juni
2013 - 12. bis 13. April

Strukturelle Dissoziation 2013 - Aufbaukurs (Nijenhuis)

(Seminar / PIE056)
Die Seminarreihe umfasst 4 Wochenenden von Freitag bis Samstag und richtet sich speziell an KollegInnen, die bereits an dem Einführungskurs zur traumabezogenen Strukturellen Dissoziation der Persönlichkeit teilgenommen haben und ihr Können in der Behandlung chronisch-komplex traumatisierter PatientInnen weiter ausbauen wollen. Der Schwerpunkt wird auf praktischen Behandlungsthemen liegen, die Inhalte werden mit Vorträgen, Rollenspielen, Videobeispielen, praktischen Übungen und Diskussionen in der Gruppe erarbeitet. Die Veranstaltung wird von der Ärztekammer Nordrhein als Fortbildungsveranstaltung anerkannt.
Deutsch

2012 - 07. bis 08. September
2012 - 24. bis 25. Februar
2012 - 20. bis 21. April
2012 - 01. bis 02. Juni

Strukturelle Dissoziation 2012 - Einführung (Nijenhuis)

(Seminar / PIE052)
Die Seminarreihe umfasst 4 Wochenenden von Freitag bis Samstag. Der Schwerpunkt wird auf praktischen Behandlungsthemen liegen, die Inhalte werden mit Vorträgen, Rollenspielen, Videobeispielen, praktischen Übungen und Diskussionen in der Gruppe erarbeitet. Die Veranstaltung wird von der Ärztekammer Nordrhein als Fortbildungsveranstaltung anerkannt und je Wochenende mit ca. 17 Punkten zertifiziert.
Deutsch

2012 - 06. bis 09. Juni

Struktur. Dissoziation-Vertiefungskurs 2012 (Nijenhuis)

(Seminar / PIE049)
Vertiefungskurs zur Strukturellen Dissoziation für Fortgeschrittene.
Deutsch

2011 - 02. bis 03. Dezember
2011 - 04. bis 05. November
2011 - 26. bis 27. August
2011 - 03. bis 04. Juni

Strukturelle Dissoziation 2011 - Aufbaukurs (Nijenhuis)

(Seminar / PIE047)
Die Seminarreihe umfasst 4 Wochenenden von Freitag bis Samstag und richtet sich speziell an KollegInnen, die bereits an dem Einführungskurs zur traumabezogenen Strukturellen Dissoziation der Persönlichkeit teilgenommen haben und ihr Können in der Behandlung chronisch-komplex traumatisierter PatientInnen weiter ausbauen wollen. Der Schwerpunkt wird auf praktischen Behandlungsthemen liegen, die Inhalte werden mit Vorträgen, Rollenspielen, Videobeispielen, praktischen Übungen und Diskussionen in der Gruppe erarbeitet. Die Veranstaltung wird von der Ärztekammer Nordrhein als Fortbildungsveranstaltung anerkannt und je Wochenende mit ca. 17 Punkten zertifiziert.
Deutsch




2011 - 29. bis 30. April
2011 - 07. bis 08. Januar
2010 - 26. bis 27. November
2010 - 27. bis 28. August

Strukturelle Dissoziation 2010 - Einführung (Nijenhuis)

(Seminar / PIE041)
Die Seminarreihe umfasst 4 Wochenenden von Freitag bis Samstag. Der Schwerpunkt wird auf praktischen Behandlungsthemen liegen, die Inhalte werden mit Vorträgen, Rollenspielen, Videobeispielen, praktischen Übungen und Diskussionen in der Gruppe erarbeitet. Die Veranstaltung wird von der Ärztekammer Nordrhein als Fortbildungsveranstaltung anerkannt und je Wochenende mit ca. 17 Punkten zertifiziert.
Deutsch

2010 - 03. bis 05. Dezember
2010 - 03. bis 05. Dezember

2010 - 09. bis 12. Juni

Strukturelle Dissoziation - Vertiefungskurs (Nijenhuis)

(Seminar / PIE044)
Vertiefungskurs zur Strukturellen Dissoziation für Fortgeschrittene.
Deutsch


2009 - 27. bis 29. November
2009 - 27. bis 29. November

2009 - 20. bis 21. November
2009 - 25. bis 26. September
2009 - 25. bis 26. April
2009 - 09. bis 10. Januar

Strukturelle Dissoziation 2009 - Einführung (Nijenhuis)

(Seminar / PIE029)
Die Seminarreihe umfasst 4 Wochenenden von Freitag bis Samstag (das 2. Wochenende von Samstag bis Sonntag). Der Schwerpunkt wird auf praktischen Behandlungsthemen liegen, die Inhalte werden mit Vorträgen, Rollenspielen, Videobeispielen, praktischen Übungen und Diskussionen in der Gruppe erarbeitet. Die Veranstaltung wird von der Ärztekammer Nordrhein als Fortbildungsveranstaltung anerkannt und mit ca. 18 Punkten zertifiziert.
Deutsch

2009 - 18. bis 22. November

Praxisworkshop EMDR (Mattheß/Mehler)

(Seminar / PIE037)
In angenehmer Übungsatmosphäre werden neuere Entwicklungen im EMDR mit Schwerpunkt auf den verschiedenen Anwendungsbereichen des EMDR (z.B. Arbeit mit Ressourcen, komplex-traumatisierten PatientInnen oder mit Glaubenssystemen etc.) theoretisch vorgestellt und diese dann in der praktischen Arbeit mit KollegInnen eingeübt. Dieses Seminar versteht sich neben dem fachlichen Update auch als Möglichkeit zur Psychohygiene für Therapeutinnen und Therapeuten.
Deutsch

2009 - 13. bis 14. November

EMDR und Komplexe Traumatisierung (Mattheß)

(Seminar / PIE039)
In diesem Seminar soll anfangs ein Überblick über die grundlegenden Sichtweisen der Theorie der Strukturellen Dissoziation der Persönlichkeit gegeben werden, die für die Arbeit mit der EMDR-Methode hilfreich sind, und es werden Parallelen und Unterschiede beider Methoden herausgearbeitet. Danach werden Modifikationen von Stimulation und von Protokollen erklärt, durch Patienten-Videos vertieft und in kleinen Übungseinheiten eingeübt. Es soll möglichst praxisorientiert gearbeitet werden, Beispiele von eigenen Patienten sind erwünscht.
Deutsch

2009 - 03. bis 04. April
2009 - 19. bis 20. Juni
2009 - 10. bis 11. Juli
2009 - 18. bis 19. September
2009 - 23. bis 24. Oktober
2009 - 13. bis 14. November

Schonende Traumatherapie - Jahresprogramm 2009 München

(Seminar / PIE031)
Diese Weiterbildungsseminare vermitteln den 'State of the Art' der Behandlung von Traumafolgestörungen unter besonderer Berücksichtigung schonender Behandlungstechniken. Die Angebote sind schulenübergreifend konzipiert und bauen inhaltlich aufeinander auf. Es können jedoch auch einzelne Module belegt werden. Die Vermittlung der Inhalte erfolgt praxisbezogen und unter aktiver Einbeziehung der Weiterbildungsteilnehmer. Traumatherapeutische Behandlungstechniken werden, soweit möglich, mittels Videoaufzeichnungen demonstriert und in Kleingruppen praktisch geübt.
Deutsch

2009 - 11. bis 12. September

Complex trauma-related disorders (Giovanni Liotti)

(Seminar / PIE038)
The role of early disorganized attachment and controlling strategies in the genesis and treatment of complex trauma-related disorders. Dr. Liotti is a leading expert on the links between dissociation in trauma and attachment disorders, particularly disorganized attachment. In this workshop, he will present his original ideas on these topics and their treatment.
Englisch

2009 - 04. bis 05. September

In Richtung Körper-Seele-Einheit (Ulrich Lanius)

(Seminar / PIE035)
In diesem Seminar wird ein Modell beschrieben, das auf den neuesten Entwicklungen in den Neurowissenschaften und der Neurobiologie der Dissoziation basiert. Dieses Modell schließt den Einsatz von somatischen Interventionen, EMDR wie auch innovative pharmakologische Behandlung (z.B. Opioid-Antagonisten) mit ein.
Deutsch

2009 - 12. bis 13. Juni

Lernen, sich gut zu fühlen (Andrew Leeds)

(Seminar / PIE034)
(Learning to feel good) Anders als Patienten, die nur einmalig oder als Erwachsene traumatisiert wurden, bekommen Erwachsene, die als Kind lang anhaltende Vernachlässigung und Missbrauch erlebt haben, oft eine Reihe von Symptomen, ohne jemals eine Phase von gesundem seelischen Funktionieren erlebt zu haben. Dieser Workshop will EMDR-Therapeuten unterstützen, den therapeutischen Herausforderungen bei der Behandlung von Patienten mit lange andauernden frühen Vernachlässigungen und Übergriffen zu begegnen, wenn sie diesen beibringen wollen, sich das erste Mal gut zu fühlen.
Englisch

Übertragung und Gegenübertragung (Mark Dworkin)

(Seminar / PIE033)
(Transference and Countertransference with Dissociative Patients in EMDR) Dieser Workshop untersucht die Konzepte der Übertragung und Gegenübertragung von deren Ursprung bis dahin, wie sie heute genutzt werden, und macht Vorschläge, wie sie mit einem neuen Verständnis durch Neurowissenschaften, intersubjektive psychoanalytische Sichtweise und Fortschritte im Verständnis der Diagnose und Behandlung dissoziativer Patienten und Patientinnen im Rahmen des EMDR-Modells gesehen werden können.
Englisch

2009 - 06. bis 07. Februar

Trauma und Körper (Janina Fisher)

(Seminar / PIE026)
(Trauma and the Body) Dr. Janina Fisher (USA) erklärt als langjährig erfahrene Körpertherapeutin Interventionstechniken zur Herstellung einer guten inneren Kooperation in der Therapie von komplex-traumatisierten und dissoziativen PatientInnen.
Englisch

2009 - 09. bis 11. Januar
2009 - 09. bis 11. Januar

2008 - 02. bis 03. Mai
2008 - 19. bis 20. Dezember
2008 - 28. bis 29. November
2008 - 19. bis 20. September

Strukturelle Dissoziation 2008 - Fortgeschrittenenkurs

(Seminar / PIE023)
Die Seminarreihe umfasst 4 Wochenenden von Freitag bis Samstag. Der Schwerpunkt wird auf praktischen Behandlungsthemen liegen, die Inhalte werden mit Vorträgen, Rollenspielen, Videobeispielen, praktischen Übungen und Diskussionen in der Gruppe erarbeitet. Die Veranstaltung wird von der Ärztekammer Nordrhein als Fortbildungsveranstaltung anerkannt und mit 20 Punkten zertifiziert. (Alternativer Termin zum 4. Seminar: 2008 - 12. und 13. Dezember)
Deutsch

2008 - 19. bis 23. November

Praxisworkshop EMDR 2008 (Mattheß/Mehler)

(Seminar / PIE030)
Dieses Seminar wendet sich sowohl an alte ?EMDR-Hasen?, die sich eine Auffrischung bzgl. neuer EMDR Protokolle wünschen, als auch an KollegInnen, die sich Selbsterfahrung mit EMDR gönnen und dabei auch fachlich dazu zu lernen möchten. In angenehmer Übungsatmosphäre werden wir neuere Entwicklungen im EMDR mit Schwerpunkt auf die verschiedenen Anwendungsbereiche des EMDR vorstellen und Sie in der praktischen Arbeit mit KollegInnen unterstützen. Wir verstehen dieses Seminar neben dem fachlichen Update auch als Möglichkeit zur Psychohygiene für Therapeutinnen und Therapeuten. Das Seminarhotel/ der Seminarort bietet Wellnessmöglichkeiten nach und zwischen den Seminarblöcken.
Deutsch

2008 - 11. bis 12. April
2008 - 25. bis 26. Januar
2008 - 05. bis 06. September

Strukturelle Dissoziation 2008 - Einführungskurs

(Seminar / PIE022)
Die Seminarreihe umfasst 4 Wochenenden von Freitag bis Samstag. Der Schwerpunkt wird auf praktischen Behandlungsthemen liegen, die Inhalte werden mit Vorträgen, Rollenspielen, Videobeispielen, praktischen Übungen und Diskussionen in der Gruppe erarbeitet. Die Veranstaltung wird von der Ärztekammer Nordrhein als Fortbildungsveranstaltung anerkannt und mit 20 Punkten zertifiziert.
Deutsch

2008 - 17. bis 19. Juni
2008 - 17. bis 19. Juni

2008 - 06. bis 08. Juni
2008 - 06. bis 08. Juni

2008 - 08. bis 11. Mai
2008 - 08. bis 11. Mai
2007 - 14. bis 16. Dezember
2007 - 14. bis 16. Dezember

2008 - 22. bis 23. Februar
2007 - 12. bis 13. Oktober
2007 - 11. bis 13. Oktober

3 Seminare 2007-2008

(Seminar / PIE020)
Einführungstag: Trauma und Körper: eine Einführung in die Sensorimotor-Psychotherapie Hauptseminar: Der Körper als geteiltes Ganzes: Körper-orientierte Ansätze bei der Arbeit mit dissoziativen Störungen Fortsetzungsseminar: Bildung eines ?Inneren Teams? mit Hilfe von Achtsamkeitsübungen
Englisch

2007 - 05. bis 06. Oktober
2007 - 01. bis 02. Juni
2007 - 12. bis 13. Januar
2008 - 11. bis 12. Januar

Strukturelle Dissoziation 2007

(Seminar / PIE008)
Die Seminarreihe umfasst 4 Wochenenden von Freitag bis Samstag. Der Schwerpunkt wird auf praktischen Behandlungsthemen liegen, die Inhalte werden mit Vorträgen, Rollenspielen, Videobeispielen, praktischen Übungen und Diskussionen in der Gruppe erarbeitet. Die Veranstaltung wird von der Ärztekammer Nordrhein als Fortbildungsveranstaltung anerkannt und mit 20 Punkten zertifiziert.
Deutsch

2007 - 30. November bis 01. Dezember
2007 - 31. August bis 01. September
2007 - 13. bis 14. April
2007 - 19. bis 20. Januar

Strukturelle Dissoziation 2007

(Seminar / PIE001)
Die Seminarreihe umfasst 4 Wochenenden von Freitag bis Samstag. Der Schwerpunkt wird auf praktischen Behandlungsthemen liegen, die Inhalte werden mit Vorträgen, Rollenspielen, Videobeispielen, praktischen Übungen und Diskussionen in der Gruppe erarbeitet. Die Veranstaltung wird von der Ärztekammer Nordrhein als Fortbildungsveranstaltung anerkannt und mit 20 Punkten zertifiziert.
Deutsch

2007 - 23. bis 24. November

Psychohygiene - Selbstfürsorge in der Traumatherapie

(Seminar / PIE015)
Aufgrund unserer psychotherapeutischen Ausbildung wissen wir über Belastungsfaktoren und geeignete Bewältigungsstrategien eigentlich genug. Dies führt allerdings nicht unbedingt dazu, es auf die eigene Person anzuwenden und uns selber ausreichend wichtig zu nehmen. Übertragungs- und Gegenübertragungsphänomene in der Traumatherapie halten uns als TraumatherapeutInnen im Spannungsfeld zwischen Faszination und Überforderung.
EnglischDeutsch

2007 - 16. September
2007 - 15. September

Reversing the Effects of Trauma

(Seminar / PIE018)
1. Seminar: Treating Posttraumatic Chronic Pain (Die Behandlung von chronischem Schmerz nach Traumatisierung) 2. Seminar: Advances in the Treatment of Trauma (Fortschritte in der Behandlung von Traumatisierungen)
Englisch

2007 - 07. bis 09. September
2007 - 07. bis 09. September

2007 - 08. bis 09. Juni

Traumatherapie light

(Seminar / PIE016)
War man vor einigen Jahren froh, überhaupt Behandlungstechniken für traumatisierte Patienten zur Verfügung zu haben, so stellt sich mittlerweile immer dringlicher die Frage nach therapeutischen Strategien, die - bei erhaltener Wirksamkeit - eine möglichst geringe Belastung während der Traumaexposition hervorrufen.

2007 - 11. bis 12. Mai
2006 - 29. bis 30. September

Emotionale Verwicklung zwischen Therapeut und Patientin

(Seminar / PIE006)
Dieser 4-Tage Workshop (aufgeteilt auf zwei Wochenenden) soll die emotionalen, psychischen und somatischen Verwicklungen zwischen TherapeutIn und PatientIn beleuchten und Strategien für die Verstärkung positiver und Verminderung negativer Einflüsse aufzeigen. Relevante neurowissenschaftliche Theorien, sowohl die wohlbekannten als auch die top-aktuellen sollen mit berücksichtigt werden.
Englisch

2007 - 20. bis 21. April

Diagnose und Differentialdiagnose dissoziativer und anderer traumabezogener Störungen

(Seminar / PIE014)
Chronische dissoziative Störungen (insbesondere DIS, DDNOS und Depersonalisationserkrankungen) können als komplexe Traumafolgestörungen angesehen werden. Trotz der ursprünglichen Beiträge des französichen Psychiaters Pierre Janet wurden (und werden immer noch) diese Erkrankungen im ?Mainstream? der Psychiatrie vernachlässigt. In den letzten zwei Jahrzehnten wächst jedoch das Interesse an Traumatisierung und an Traumafolgestörungen.
Deutsch



2006 - 09. bis 10. Juni

Fragen zur Beziehungsgestaltung und zum Risikoverhalten in der Behandlung komplexer Traumastörungen

(Seminar / PIE005)
Dieser Workshop zeigt die Notwendigkeit auf, bei Menschen, die von primären Bezugspersonen traumatisiert wurden, die Beziehungsaspekte zu behandeln. Er zeigt aber auch die Herausforderungen, die dieser Behandlung zueigen sind.
Englisch


2006 - 20. bis 21. Januar

Phasen-orientierte Behandlung komplexer Traumastörungen

(Seminar / PIE004)
Dieser Workshop bietet einen kurzen Überblick über die Theorie der Strukturellen Dissoziation und der Aktionspsychologie und ihrer Anwendung in den verschiedenen Behandlungsphasen. Er umfasst Erklärungen und Demonstrationen von grundlegenden Behandlungstechniken in jeder Phase durch Video-Demonstrationen, Life-Demonstrationen und Übungen in kleinen Gruppen.
Englisch

2005 - 23. bis 24. September

Themen für Fortgeschrittene in der Behandlung der dissoziativen Identitätsstörung

(Seminar / PIE003)
In diesem Workshop wird eine Reihe von Themen und Techniken für Fortgeschrittene in der Behandlung Dissoziativer Störungen aufgeführt werden. Nach einem kurzen Überblick über die allgemeinen Behandlungsstrategien wird das Konzept der ?Dissoziativen Oberfläche? erklärt und sein Nutzen sowohl für die Diagnose als auch für die Behandlung dargestellt.
Englisch

2005 - 03. bis 04. Juni

Diagnose und Differentialdiagnose dissoziativer Störungen und anderer traumabezogener Störungen

(Seminar / PIE002)
Unterschiede zwischen Patienten mit echten traumabezogenen Störungen (mit Betonung auf der Dissoziativen Identitätsstörung, DIS) und Patienten, die diese Störung imitieren. 2 Tage Workshop.
Deutsch